Sexnachrichten aus aller Welt

Neue weibliche Lustzonen entdeckt

Sexualwissenschaftler haben zwei neue Lustzonen am weiblichen Körper entdeckt, berichtet die Frauenzeitschrift “Petra”.
Sorgte schon der G-Punkt für die wildesten Spekulationen über dessen genaue Lage gibt es nun zwei weitere Punkte an der Frau die jeder Mann kennen sollte:
Der “P-Druckpunkt” und der “A-Spot”.
Das P steht für “Poornachandra Nadi” und das A für „Anterior Fornix Erogenous Zone“.

Diese Zonen liegen nach den ersten Erkenntnissen bei vielen Frauen an verschiedenen Stellen, eine genaue Definition wird folgen.
Sexnachrichten.net bleibt dran!

Soviel können die Wissenschaftschaftler aber schon sagen:
“Am besten stimuliert man diese Punkte in der Reiterstellung”